Bayerische Arbeitsgemeinschaft »Algebraische Geometrie und Zahlentheorie«

Im Rahmen der Bayerischen Arbeitsgemeinschaft treffen sich viermal im Jahr junge Mathematiker, um sich in vier bis fünf Vorträgen ein Thema aus dem Bereich Algebraische Geometrie und Zahlentheorie (im weitesten Sinne) zu erarbeiten. Bei jedem Treffen wird dann bei der Programmdiskussion über das Thema für das nächste Mal durch Abstimmung entschieden. Eine feste Organisationsstruktur oder einen »Chef« gibt es nicht – für jedes Thema müssen sich jemand, der das Programm schreibt, und dann genügend Vortragende finden.

Die Bayerische Arbeitsgemeinschaft ist 2013 zuerst als Bayerische Kleine AG aus der Kleinen AG im Rheinland hervorgegangen, welche seit 1995 besteht.

Das nächste Thema

»Topological Modular Forms«

  • Organisation: Leon Hendrian (Universität Münster), Timo Keller (Universität Bayreuth)
  • Termin: Samstag, 14. Dezember 2019, 9:30–18 Uhr
  • Ort: Universität Bayreuth, Gebäude NW II, Raum S82
  • Das detaillierte Programm: bag_program_tmf_3.pdf und das Poster: bag_tmf_poster.pdf. Weitere Informationen und die Vortragsliste gibt es in den Details.
  • For an English version, please see the Details.

Bisher behandelte Themen

Mailingliste

Zur AG gibt es eine Mailingliste, die das vorrangige Kommunikationsmedium ist – jeder, der an der AG interessiert ist, sollte sich unbedingt dort eintragen, um jeweils über Termine und Programm informiert zu werden. Das Mailaufkommen der Liste ist sehr klein.

Auf der Internetseite https://lists.lrz.de/mailman/listinfo/kleine-ag kann man sich anmelden und, falls man bereits als Mitglied eingetragen ist, das Archiv der Liste einsehen.