Kleine AG "Algebraic Geometry and Number Theory"

Kleine AG (German for „little study group“) is a workshop held twice a year by young mathematicians (mostly PhD students and postdocs) in Germany. At each meeting, we have four or five talks over the course of one day on a topic that's broadly in the realm of algebraic geometry and number theory. Founded in 1995, Kleine AG is organised by its attendants: There is no „Head of Kleine AG“, and no fixed board of organisers. Rather, at each workshop there is a poll for the next topic, and someone volunteers to take over the organisation for the next issue, as well as to write a programme.

Kleine AG is financially supported by http://www.bigs-math.uni-bonn.de/ and http://www.match.uni-heidelberg.de/.

Upcoming workshop

Deligne's proof of the Weil Conjectures (Weil-II)

ANNOUNCEMENT: Due to the situation of Corona virus, the schedule of the Kleine AG is currently uncertain. New arrangement will be announced online as soon as possible.

  • organisers: Mingjia Zhang (Uni Bonn) and Ben Heuer (Uni Bonn)
  • date: Saturday, Mai 16th 2020 at 10:30 am
  • venue: Mathematical Institute, Endenicher Allee 60, Bonn
  • Abstracts: weil-ii-2020-short.pdf If you'd like to give a talk, please contact the organisers – we look forward to hearing from you!
  • Registration: register For registration, please click here.
  • A more detailed version of the programme will be posted to this page shortly.

Past topics (since 2012)
Past topics (vor 2012)

Kleine AG »Algebraische Geometrie und Zahlentheorie«

Im Rahmen der Kleinen AG treffen sich zwei Mal im Jahr junge Mathematiker, um sich in vier bis fünf Vorträgen ein Thema aus dem Bereich Algebraische Geometrie und Zahlentheorie (im weitesten Sinne) zu erarbeiten. Bei jedem Treffen wird dann bei der Programmdiskussion über das Thema für das nächste Mal durch Abstimmung entschieden. Die AG wurde 1995 ins Leben gerufen; eine feste Organisationsstruktur oder einen »Chef« gibt es nicht – für jedes Thema müssen sich jemand, der das Programm schreibt, und dann genügend Vortragende finden.

Bisher haben sich an der AG mindestens Teilnehmer der Universitäten Aachen, Bayreuth, Bielefeld, Bonn, Düsseldorf, Essen, Garching, Göttingen, Heidelberg, Karlsruhe, Köln, Mainz, Mannheim, München, Münster, Regensburg, Utrecht, Wuppertal beteiligt, aber wahrscheinlich ist diese Liste nicht vollständig.

Es gibt inzwischen einen Ableger der AG in Bayern, deren Webseite findet ihr hier.

Die Kleine AG wird derzeit von der http://www.bigs-math.uni-bonn.de/ und dem http://www.match.uni-heidelberg.de/ finanziell unterstützt.

Das nächste Thema

Delignes Beweis der Weil-Vermutung (Weil-II)

  • Organisatoren sind Mingjia Zhang (Uni Bonn) und Ben Heuer (Uni Bonn)
  • Termin: Samstag, 16. Mai 2020 um 10:30 Uhr
  • Ort: Mathematisches Institut, Endenicher Allee 60, Bonn
  • Abstracts: weil-ii-2020-short.pdf Wir freuen uns wenn Ihr einen Talk geben möchtet, meldet Euch einfach bei uns.
  • Anmeldung: anmelden
  • Das detaillierte Programm wird in Kürze hier eingestellt werden.

Bisher behandelte Themen (seit 2012)
Bisher behandelte Themen (vor 2012)

Mailingliste

Zur AG gibt es eine Mailingliste, die das vorrangige Kommunikationsmedium ist – jeder, der an der AG interessiert ist, sollte sich unbedingt dort eintragen, um jeweils über Termine und Programm informiert zu werden. Das Mailaufkommen der Liste ist sehr klein.

Anmelden kann man sich per Email: schreibe an agzt-l-request@math.uni-bonn.de mit »help« im Subject oder Mailtext, um eine Anleitung zu erhalten. Auf diesem Wege erhält man auch Informationen über weitere Funktionen der Liste, beispielsweise wie man sich ein vergessenes Passwort zuschicken lassen kann.

Ein Archiv der Liste kann unter http://lists.math.uni-bonn.de/private.cgi/agzt-l/ von eingetragenen Mitgliedern eingesehen werden.

Das WWW-Interface der Liste ist zur Zeit nicht von »außen« (sondern nur von Rechnern am Mathematischen Institut in Bonn) einsehbar. Wer Schwierigkeiten jedweder Art beim »Bedienen« der Liste hat, möge sich bitte direkt bei Heinrich Hartmann melden (hartmann@math.uni-bonn.de), damit wir diese Probleme beheben können.